August 26, 2016
10. über weisse Zähne

 1.) Es gibt keine Zahnpasta die Ihre Zähne sichtbar um Stufen aufhellt. Aber es gibt Zahnpastas die oberflächliche Verfärbungen etwas entfernen können und vor allem gibt es Zahnpasta die das natürliche Weiss Ihrer Zähne erhalten können.

 

2.) Eine etwas gebräunte Haut von den Ferien wie auch ein Farbiger Lippenstift lassen die Zähne gleich etwas heller wirken.

 

3) Falls Sie wie ich öfters am Tag zu einer Tasse Kaffee oder Tee greifen nehmen sie sich zur Gewohnheit mit einem Glass Wasser nachzuspülen. 

 

4) Finger Weg  von harten Zahnbürsten. Früher wurde gesagt je härter die Borsten desto besser die Reinigung. Heute wissen wir das harte Borsten Schäden an Zähnen und Zahnfleisch verursachen können.

 

5) Gewisse Inhaltsstoffe in Zahnpastas können Verfärbungen verursachen, sowie farbige Mundspüllungen oder Mund/Rachenspüllungen die Chlorhexidin enthalten (wird oft bei Grippe und Erkältungen empfohlen)

 

6) Viele Whitening Zahnpastas enthalten sehr abrasive Putzkörper die die Zahnoberfläche Rau hinterlassen und auch langsam abtragen können .

 

7) Hatten Sie gerade ein Bleaching  beim Zahnarzt oder haben sie zu Hause die Zähne gebleicht dann verzichten Sie mindestens 2 Tage auf alle Farbigen Lebensmittel.

 

8) Schallzahnbürsten reinigen optimal entfernen Beläge effizient und erhalten das Zahnweiss.

 

9) Zu Weiss kann künstlich wirken. Da gilt etwas weniger ist oft mehr.

 

10) Bevor Sie Online zu Bleichmethoden greifen die sie nicht kennen und die eventuell wenig erforscht wurden, lassen sie sich bei Ihrer DH oder bei Ihrem Zahnarzt beraten. 

 

S H